Land
Sprache
Über unsKontaktenovetic Index

Datenschutz der enovetic ag

(Version 1.0 vom 03.01.2024)

 

In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir, enovetic ag sowie die Gesellschaften der enovetic-Gruppe (nachfolgend alle gemeinsam «enovetic», «wir» oder «uns»), wie wir Personendaten erheben und sonst bearbeiten, wenn Sie (nachfolgend «Sie», «betroffene Person», «Ihr») Produkte und Dienstleistungen von enovetic beziehen oder die Webseite www.enovetic.ch besuchen oder als Sie Nutzer einer unserer Produkte-Plattformen (nachfolgend «User») verwenden.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird beim Begriff «User» die männliche Form verwendet. Der Begriff «User» gilt im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.

Das ist keine abschliessende Beschreibung; allenfalls regeln andere Datenschutzerklärungen oder Nutzungsbedingungen, Teilnahmebedingungen und ähnliche Dokumente spezifische Sachverhalte. Im Sinne dieser Datenschutzerklärung bezeichnet der Begriff „Personendaten“ alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen.

enovetic garantiert, dass alle Personendaten streng vertraulich und ausschliesslich zum vereinbarten Zweck gemäss Ziffer 4 oder wenn eine sonstige rechtliche Grundlage im Sinne der anwendbaren Datenschutzgesetze vorliegt, verwendet werden. Dafür trifft eCare eine Vielzahl von technischen und organisatorischen Massnahmen.

 

1. Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung ist auf die Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung («DSGVO»), das Schweizer Datenschutzgesetz («DSG») und das revidierte Schweizer Datenschutzgesetz («revDSG») ausgelegt. Ob und inwieweit diese Gesetze anwendbar sind, hängt jedoch vom Einzelfall ab.

 

2. Verantwortliche Stelle

Die für die Datenbearbeitung durch enovetic verantwortliche Stelle ist enovetic ag, Blegi 5, 6343 Rotkreuz mit Sitz in Rotkreuz (CHE 108.015.359).

Wenn Sie datenschutzrechtliche Anliegen haben, können Sie uns diese an folgende Kontaktadresse mitteilen, und zwar für alle Gesellschaften der enovetic-Gruppe (geben Sie aber wenn möglich an, auf welche Sie sich beziehen): enovetic ag, Datenschutz, Blegi 5, 6343 Rotkreuz oder E-Mail [email protected]. 

 

3. Erhebung und Bearbeitung von Personendaten?

Wir bearbeiten in erster Linie die Personendaten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden und anderen Geschäftspartnern von diesen und weiteren daran beteiligten Personen erhalten oder die wir beim Betrieb unserer Webseiten, Apps und weiteren Anwendungen von deren Nutzern erheben. Ob und welche Datenkategorien bearbeitet werden, hängt von den Produkten sowie Dienstleistungen ab, welche Sie im Rahmen der Geschäftsbeziehung von enovetic beziehen.

enovetic bietet Dienstleistungen im Bereich Lohndienstleistungen, wie z.B. Payrolling und Backoffice-Dienstleistungen, Finanzbuchhaltung, Versicherungsdienstleistungen im Bereich Krankentaggeld, Case Management sowie beruflicher Vorsorge, Steuer- und Rechtsberatung an. Dafür stellt enovetic die dafür erforderlichen Applikationen und Software zur Verfügung.

 

3.1 EasyTemp

EasyTemp ist ein modular aufgebaute Internet-Standardapplikation für EDV-gestützte Personaldienstleistungsprozesse (nachfolgend «EasyTemp»). Wenn Sie in der Personalverleihbranche tätig sind oder für Ihren Betrieb das Payrolling an enovetic ausgelagert haben, dann können bei der Verwendung von EasyTemp folgende Kategorien von Personendaten von den Betroffenen, z.B. von Ihren internen Arbeitnehmenden, von Ihrem verliehenen Personal sowie Ihren Kunden und über Sie als User der Applikation bearbeitet werden:

  • Stammdaten, resp. gespeicherte Daten, die für einen relativ langen Zeitraum gültig bleiben und mehrmals bearbeitet werden, wie z.B. Vorname, Name, Geburtsdatum, Geschlecht (nachfolgend «Stammdaten»)
  • Wohnadresse
  • Kontaktdaten, wie z.B. Telefonnummer und E-Mail-Adresse (nachfolgend «Kontaktdaten»)
  • Sozialversicherungsnummer
  • Kopie eines amtlichen Ausweises (Pass, ID, Führerausweis, Aufenthaltsbewilligung)
  • Staatsangehörigkeit sowie Aufenthaltstitel
  • Bankdaten
  • Bewerberdaten (z.B. Daten, die in einem eingereichten CV erwähnt sind)
  • Daten zu Ausbildung (z.B. Ausbildungszertifikate, Fachausweise)
  • Daten zu gearbeiteten Stunden, Zeiterfassungsdaten
  • Kontaktdaten sowie Vorname und Name der Kontaktpersonen Ihrer Kunden, resp. Einsatzbetrieben
  • Daten aus Background-Checks über Ihre Kunden (z.B. Bonitätsprüfungen)
  • Protokolldaten des Users über die Verwendung von EasyTemp

 

3.2 eAbsence

eAbsence ist eine elektronische Plattform zur Absenzmeldung, mit welcher sämtliche Krankheits- und Unfallabsenzen des verliehenen Personals der Unternehmung oder von den internen Arbeitnehmenden digital an den Versicherer, z.B. an die Krankentaggeldversicherung oder der Suva gemeldet werden können (nachfolgend «eAbsence»).

Über die elektronische Plattform eAbsence können Sie mit enovetic hinsichtlich aktueller oder potenzieller Leistungsfälle kommunizieren und insbesondere:

  • gesundheitsbedingte Absenzen der Arbeitnehmenden melden,
  • zu bereits gemeldeten, gesundheitsbedingten Absenzen der Arbeitnehmenden Informationen abrufen,
  • bereits gemeldete, gesundheitsbedingte Absenzen der Arbeitnehmenden bewirtschaften sowie
  • Statistiken zu den gemeldeten, gesundheitsbedingten Absenzen der Arbeitnehmenden abrufen.

Für die Registrierung für den Zugang zu eAbsence werden folgende, notwendige Personendaten über den User, welcher die Applikation verwendet, bearbeitet:

Stammdaten, mobile Telefonnummern (geschäftlich und privat), geschäftliche E-Mail-Adresse.

Im Zuge der Absenzmeldung bei Krankheit oder Unfall werden folgende Kategorien von Personendaten über die von der Absenzmeldung betroffenen Person bearbeitet:

  • Stammdaten
  • Kontaktdaten, Wohnadresse
  • Sozialversicherungsnummer
  • Daten über die Arbeitsunfähigkeit im Zusammenhang mit einem Leistungsfall (Dauer Arbeitsunfähigkeit, Einstufung Krankheit oder Unfall)
  • Leistungsfallbezogene Abrechnungsdaten
  • Daten im Zusammenhang mit einem Versicherungs- und Vorsorgeverhältnis

 

3.3 ePlix

ePlix ist eine zentrale Webapp der enovetic, welche insbesondere eine vollständige Übersicht über die persönliche Vorsorge liefert, mit welcher die Altersleistung bei ordentlicher, vorzeitiger oder aufgeschobener Pensionierung, Kapitalbezug, usw., berechnet werden kann oder das Einkaufspotenzial in den Pensionsplan aufzeigt («ePlix»). Im Weiteren hat man über die Webapp jederzeit Zugriff auf wichtige Dokumente, wie z.B. Lohnabrechnungen, Steuerbescheinigungen und die Möglichkeit, eine Säule 3a- oder ein Freizügigkeitskonto zu eröffnen sowie zu verwalten. Für weitere Informationen zu ePlix verweisen wir auf folgende Webseite: www.eplix.ch

Auf der Plattform von ePlix sind mehrere Provider, z.B. Vorsorgeunternehmen, Banken, Versicherungen und Arbeitgeber eingebunden, die für die Nutzung von ePlix notwendigen Daten und Leistungen aus ihrem Bereich zur Verfügung stellen und ePlix so auch für ihre eigenen Zwecke nutzen können.

Falls Sie sich als User bei ePlix registriert haben und Dienstleistungen von ePlix in Anspruch nehmen, werden folgende Personendaten durch enovetic als Eigentümerin der Plattform bearbeitet:

  • Stammdaten
  • Zivilstand (inkl. Heiratsdatum resp. Datum der eingetragenen Partnerschaft)
  • Wohnadresse
  • Kontaktdaten
  • Sozialversicherungsnummer
  • Kopie eines Personenausweises (Pass, ID, Führerausweis, Aufenthalts-bewilligung)
  • Angaben über die Nationalität (US-Person)
  • Daten über Ihren Anschluss bei der Pensionskasse
  • Arbeitsstatus (angestellt, arbeitslos, selbstständig erwerbend)
  • Name des Arbeitgebers
  • Angaben zum Lohn
  • Passwort
  • Technische Daten, die im Rahmen des Zugriffs des Users auf die Plattform anfallen, wie IP-Adressen, Angaben zum Browser und Daten über die Nutzung von ePlix
  • Protokolldaten des Users über die Nutzung der Plattform ePlix

Von den in ePlix eingebundenen Providern erhält ePlix Daten aus dem Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem jeweiligen Provider (z.B. Arbeitgeber), welche ihrerseits Daten zur Anzeige sowie weiteren Bearbeitung in ePlix zur Verfügung stellen:

  • Lohndaten
  • Kontodaten
  • Daten zu Versicherungs- und Vorsorgeleistungen
  • Daten zum Abgleich der Identität

Aus diesen Daten kann enovetic selbst weitere Daten über die betroffene Person berechnen, wie z.B. Angaben zur Vorsorgesituation.

Für weitere Informationen zu Datenschutz wird auf die spezifische Datenschutzerklärung von ePlix verwiesen, die unter www.eplix.ch/de/service/datenschutz abrufbar ist.

 

3.4 iTellco

enovetic verwaltet und vertritt als Agentur oder Durchführungsstelle Versicherungs- und Vorsorgelösungen im Bereich der beruflichen Vorsorge für den Arbeitgeber basierend auf einem Anschlussvertrag.

enovetic bietet dem Arbeitgeber oder dem vom Arbeitgeber bevollmächtigen Broker (nachfolgend «Broker») mit iTellco eine elektronische Plattform (nachfolgend «iTellco»), insbesondere

  • zur Verwaltung des vom Plattformnutzers betreuten Kundenportfolio,
  • für den Zugang zu Dienstleistungen und Informationen, und
  • zur Vornahme von Mutationen.

Bei der Verwendung von iTellco können folgende Personendaten von der betroffenen Person (z.B. über des/der internen Arbeitnehmenden, vom verliehenen Personal) bearbeitet werden:

  • Stammdaten
  • Wohnadresse und Kontaktdaten
  • Sozialversicherungsnummer
  • Zivilstand und falls abwendbar Scheidungsdatum
  • Höhe Jahreslohn und Arbeitspensum
  • Bankdaten
  • Gesundheitsdaten
  • Im Falle eines Wohneigentumsvorbezug werden auch Daten im Zusammenhang mit getätigten Einkäufen, Auszahlung bei Scheidung, Vernachlässigung Unterhaltspflicht, Altersguthaben bearbeitet

Über den User (z.B. Broker, nutzungsberechtigte Person des Arbeitgebers der Applikation), welcher Zugriff auf iTellco-Plattform hat, werden folgende Personendaten bearbeitet:

  • Geschlecht
  • Vorname und Name
  • Geburtsdatum
  • Mobile Telefonnummer (geschäftlich oder privat)
  • Geschäftliche E-Mail-Adresse
  • Protokolldaten des Users über die Verwendung von iTellco

 

3.5 Legal as a Service

Legal as a Service (nachfolgend «LaaS») ist ein für den Personalverleih spezialisierter Rechtsdienst, welcher neben einer professionellen Rechtsberatung und aussergerichtlichen Interessenvertretung, eine Datenbank für Gesamtarbeitsverträge (nachfolgend «GAV») zur Verfügung stellt, Musterdokumente sowie eine Weiterbildungsmöglichkeit durch eine Selbstlern- und Wissensplattform «Legal Competence Center» anbietet.

Wenn Sie LaaS-Kunde sind, dann werden notwendige Daten wie z.B. Stammdaten, Geschäftsadresse und Kontaktdaten, erfasst, um Ihnen Zugang zur LaaS-Plattform zu ermöglichen, um Ihr Informationsbedürfnis zu beantworten und Ihre Anfrage zu verarbeiten.

Im Rahmen der erteilten Rechtsdienstleistungen LaaS werden weitere Personendaten von Ihnen oder von anderen Personen bearbeitet, welche von Ihnen oder von Ihrer Unternehmung oder von der Unternehmung, bei welcher Sie angestellt sind oder für welche Sie tätig sind, entgegengenommen wurden und uns für die rechtlichen Abklärungen weitergeleitet wurden.

Darunter können Daten, wie z.B. die Sozialversicherungsnummer, Geburtsdatum, Sprachen, Nationalität, Kantons- und Gemeindezugehörigkeit, Geschlecht, Arbeitsunfähigkeitszeugnisse, Pass- und/oder Personalausweisdaten, Angaben zu den familiären Verhältnissen, Steueridentifikationsnummer, Bankdaten, Angaben zum Lebenslauf, wie z.B. zur Ausbildung, Beruf, usw., fallen.

Bei der Verwendung der LaaS-Plattform werden noch weitere Daten durch eingesetzte Cookies und Trackingtechnologien bearbeitet. Wir verweisen Sie diesbezüglich auf Ziffer 7 und 8.

Falls Sie sich noch mehr über LaaS informieren wollen, dann konsultieren Sie folgende Webseite: www.enovetic.ch/rechtsdienstleistungen

 

4. Zwecke der Datenbearbeitung

Der Zweck der Datenbearbeitung hängt grundsätzlich von den Produkten und Dienstleistungen ab, welche Sie von enovetic beziehen. Zusammengefasst werden die Daten zu folgenden Zwecken bearbeitet:

  • um Sie als unseren Kunden zu identifizieren,
  • zum Abschluss eines Vertrages für die Erbringung von Dienstleistungen zu den einzelnen Produkten der enovetic, um die entsprechende Dienstleistung anzubieten sowie um die angebotenen Dienstleistungen in Rechnung stellen zu können,
  • um Korrespondenz über E-Mail oder über ein Ticketsystem zu führen,
  • um die Identität des Users einer unserer Plattformen zu prüfen und um ihm Nutzungsrechte für die Benutzung der Plattform, z.B. für ePlix, iTellco usw. zu gewähren,
  • um statistische Daten zur Art und Weise der Nutzung der Plattform zu sammeln, die uns helfen, den Markt, die Bedürfnisse und andere für uns wichtige Aspekte im Zusammenhang von der Plattform besser zu verstehen,
  • um für den User ein Account, z.B. EasyTemp, LaaS zu erstellen, zu pflegen und anzupassen, um dem User den Zugriff auf die Webseite und die Services zu ermöglichen oder um Kontakt- und Supportanfrage zu bearbeiten,
  • um Ihnen Direktwerbung zuzustellen oder Ihre Daten zu anderen Marketingzwecken zu bearbeiten, das sowohl im eigenen Interesse wie auch für die Zwecke der Provider und deren Vertriebspartner, einschliesslich der dazu erforderlichen Personalisierung und Profilbildung, sofern Sie als User oder das Unternehmen, für welche Sie die Applikation nutzen, dieser Nutzung nicht widersprochen haben (vgl. zum Widerspruch Ziffer 11),
  • um die Funktionalität unserer Webseite(n) und der Applikationen zu gewährleisten, um z.B. Service- und Qualitätsprobleme zu diagnostizieren, zu reparieren und zu verfolgen,
  • um die Plattform zu optimieren, zu verbessern und weiterzuentwickeln, so etwa aufgrund von Rückmeldungen und Fehlermeldungen des Users
  • um Straftaten, Missbräuche und sonstiges Fehlverhalten (z.B. Durchführung interner Untersuchungen, Datenanalysen zur Betrugsbekämpfung) zu verhindern und aufzuklären,
  • um Anfragen eines Gerichts oder Behörden zu beantworten und um vertragliche oder gesetzliche Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen,
  • um das geltende Recht zu erfüllen.

 

5. Rechtsgrundlagen der Bearbeitung

Die Bearbeitung der von uns erhobenen Personendaten erfolgt, um unsere Verträge mit Ihnen und den Geschäftspartnern abzuschliessen und abzuwickeln (im Falle der DSGVO: Art. 6 Abs. 1 Bst. B DSGVO),

  • um mit Ihnen einen Vertrag (z.B. Outsourcing-Rahmenvertrag, Plattform-Nutzungsvertrag zu iTellco, ePlix usw.) einzugehen, damit wir Ihnen unsere Dienstleistungen anbieten oder über eine Plattform zur Verfügung stellen können,
  • um ihnen als Kunden und/oder User Benutzungsrechte für die Verwendung der Plattform zu erteilen und Sie im Rahmen des Registrationsprozesses zu identifizieren,
  • und um mit Ihnen die notwendige Korrespondenz zu führen.

Die Bearbeitung der Personendaten erfolgt «zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung» (im Falle der DSGVO: Art. 6 Abs. 1 Bst. c DSGVO),

  • um allfällige gesetzliche Aufbewahrungspflichten, z.B. die jeweils 10-jährige Aufbewahrungsfrist von Geschäftsbüchern (Art. 958f OR) oder von Daten der Arbeitnehmenden (10-Jahre-Frist wird aus Art. 330a OR abgeleitet) einzuhalten.

Die Bearbeitung der Personendaten erfolgt auf Grundlage einer «Einwilligung» (im Falle der DSGVO: Art. 6 Abs. 1 Bst. a DSGVO),

  • sofern Sie (z.B. als User einer Plattform) zur Datenbearbeitung eingewilligt haben und kein Widerruf vorliegt,
  • damit wir Ihnen Newsletter oder andere Marketinginstrumente zusenden können.

Soweit die betroffene Person uns seine/ihre Einwilligung zur Bearbeitung seiner/ihrer Personendaten für bestimmte Zwecke erteilt hat (zum Beispiel bei der Anmeldung zum Erhalt von Newslettern oder Durchführung eines Background-Checks), bearbeiten wir seine/ihre Personendaten im Rahmen und gestützt auf diese Einwilligung, soweit wir keine andere Rechtsgrundlage haben und wir eine solche benötigen.

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, was jedoch keine Auswirkung auf bereits erfolgte Datenbearbeitungen hat (vgl. Ziffer 15).

Die Bearbeitung der Personendaten erfolgt auf Grundlage zur «Wahrung unserer berechtigten Interessen als Datenverantwortlichen oder eines Dritten» (im Falle der DSGVO: Art. 6 Abs. 1 Bst. f DSGVO),

  • um die Plattform, unsere Angebote und Dienstleistungen zu optimieren, zu verbessern und weiterzuentwickeln,
  • um Anfragen eines Gerichts oder einer Behörde zu beantworten, um Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen,
  • um dem User oder dem Unternehmen massgeschneiderte Werbung oder Marketingmassnahmen anzubieten, einschliesslich Erstellung von Personalisierung und Profilbildung, sofern der User dieser Nutzung nicht widersprochen hat,
  • um die Webseitenzugriffsstatistik auszuwerten sowie die Funktionalität unserer Webseite fortlaufend zu verbessern.

 

6. Empfänger der Personendaten

Innerhalb unseres Unternehmens dürfen Mitarbeitende die Daten der betroffenen Person nur zu dem Zweck bearbeiten, welche der betroffenen Person erkennbar ist, im Falle der DSGVO müssen die Datenbearbeitungen darüber hinaus zur Erfüllung unserer vertraglichen, gesetzlichen Pflichten oder zur Wahrung berechtigter Interessen benötigt werden oder sich auf einer erteilten Einwilligung stützen (siehe dazu Ziffer 5).

Wir geben im Rahmen unserer geschäftlichen Aktivitäten und der Zwecke gemäss Ziffer 4, soweit erlaubt und es uns als angezeigt erscheint, Daten auch Dritten bekannt, sei es, weil sie diese für uns bearbeiten, sei es, weil sie sie für ihre eigenen Zwecke verwenden wollen. Dabei geht es insbesondere um folgende Stellen:

  • Gruppenunternehmen,
  • Dienstleistungsunternehmen, z.B. Banken und Vermögensverwaltungs-gesellschaften, Versicherungsgesellschaften,
  • Händler, Lieferanten, Subunternehmer und sonstige Geschäftspartner,
  • professionelle Berater, z.B. Steuerberater, Anwälte, Revisoren,
  • Kunden,
  • Öffentlichkeit, einschliesslich Besuchern von Webseite(n) und sozialer Medien,
    • Mitbewerber, Branchenorganisationen, Verbände, Organisationen und weitere Gremien,
    • Erwerber oder Interessenten am Erwerb von Geschäftsbereichen, Gesellschaften oder sonstigen Teilen der enovetic-Gruppe,
    • Behörden, staatliche Einrichtungen, Gerichte im In- und Ausland,
    • der Bevollmächtigte und Vertreter der betroffenen Person,
    • an die Provider, z.B. Vorsorgeunternehmen, Banken, Versicherungen und Arbeitgeber eingebunden, die für die Nutzung der Plattform notwendigen Daten und Leistungen aus ihrem Bereich zur Verfügung stellen,
    • Dienstleister, Lieferanten und Hilfspersonen einschliesslich Auftragsbearbeiters, mit welchem wir einen Vertrag zur Auftragsbearbeitung vereinbart haben (z.B. Hosting-Provider, IT-Dienstleister, Cloud-Services usw.).

 

7. Einsatz von Drittanbieter-Tools

Datadog

Wir verwenden in einigen Applikation (z.B. so auch in ePlix) “Datadog” von Datadog, Inc., 620 8th Avenue, Floor 45, New York, NY 10018. Datadog ist ein Softwareunternehmen für Cloud-Anwendungen, welches die Überwachung von Servern, Datenbanken, Tools und Diensten über eine Software-as-a-Service-basierte Datenanalyseplattform ermöglicht.

Es werden folgende Daten aufgezeichnet:

  • Die Nutzung der Datadog-Produkte durch den User: Datadog erfasst Informationen darüber, wie der User Datadog verwendet, wie z. B. Datum, Uhrzeit und Dauer seiner Sitzung, die vom User angesehenen Seiten und die Seite, die er besucht hat, bevor er zu den Produkten oder Webseite navigiert wurde.
  • Geräteinformationen: Datadog erfasst Informationen über seinen Computer oder sein Gerät, wenn er auf eines der Datadog-Produkte zugreift, wie z. B. den von ihm verwendeten Browsertyp, seine IP-Adresse und den Standort seines Geräts.
  • Cookies und ähnliche Technologien: Es werden Cookies und ähnliche Technologien (wie Web Beacons und Pixel) von Datadog angewendet, um Informationen über die Interaktionen des Users mit den Datadog-Produkten zu sammeln, einschliesslich Kennungen, Nutzungsdaten, Sitzungsinformationen, angeklickte Links, besuchte Seiten und Mausbewegungen. Für weitere Informationen zu den eingesetzten Cookies und Technologien verweisen wir den User direkt auf die Cookie-Richtlinie von Datadog: datadoghq.com/legal/cookies/.

Falls Sie mit der Anwendung von Datadog nicht einverstanden sind, dann können Sie leider auch die betroffene Applikation zurzeit nicht nutzen. Wir benötigen Datadog, um die Funktionalität von der Plattform aufrechtzuerhalten und um dem User zu helfen, falls er Probleme bei der Registrierung bei der Plattform hat.

Wir haben mit Datadog einen Vertrag zur Auftragsbearbeitung abgeschlossen und darin organisatorische und technische Massnahmen zum Schutz der Daten vertraglich vereinbart.

Im Rahmen der Bearbeitung via Datadog werden die Daten nur innerhalb der EU bearbeitet sowie gespeichert.

Für weitere Informationen zu Datadog ist die Datenschutzerklärung von Datadog zu konsultieren: www.datadoghq.com/legal/privacy/

 

Evalanche

Wir arbeiten mit dem E-Mail-Marketing Anbieter Evalanche zusammen. Auf unserer Webseite können Sie sich via Double Opt-in für den Erhalt unseres Newsletters anmelden. Evalanche führt im Auftrag der enovetic eine Kundendatenbank, die wir zum Versand des Newsletters nutzen. Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit via Abmeldelink möglich.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.sc-networks.de/datenschutz/

 

Google Fonts

Für unsere Webseite nutzen wir zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web-Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web-Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Wenn Ihr Browser Web-Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Für die Verwendung von Google-Schriftarten müssen Sie sich nicht anmelden bzw. ein Passwort hinterlegen. Weiters werden auch keine Cookies in Ihrem Browser gespeichert. Die Dateien (CSS, Schriftarten/Fonts) werden über die Google-Domains fonts.googleapis.com und fonts.gstatic.com angefordert. Laut Google sind die Anfragen nach CSS und Schriften vollkommen getrennt von allen anderen Google-Diensten.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter www.fonts.google.com/ und in der Datenschutzerklärung von Google: www.policies.google.com/privacy

 

Personio

Sollten Sie sich bei uns auf elektronischem Wege, also per E-Mail oder über unser Webformular bewerben, dann erheben und verarbeiten wir Ihre Personendaten zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens und zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen. Hierfür beauftragen wir den Dienstleister Personio. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Personio, die hier abrufbar ist: www.personio.de/datenschutzerklaerung/

Mit dem Absenden einer Bewerbung auf unserer Recruiting-Seite bekunden Sie Ihr Interesse, eine Beschäftigung bei uns aufnehmen zu wollen. Sie übermitteln uns in diesem Zusammenhang Personendaten, die wir ausschliesslich zum Zwecke Ihrer Stellensuche/ Bewerbung nutzen und speichern.

Insbesondere werden dabei die folgenden Daten erhoben:

  • Name (Vor- sowie Nachname)
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • LinkedIn-Profil (optional)
  • Kanal, wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind

Ausserdem haben Sie die Möglichkeit, aussagekräftige Dokumente wie ein Bewerbungsschreiben, Ihren Lebenslauf und Zeugnisse hochzuladen. Darin befinden sich ggf. weitere Personendaten wie Geburtsdatum, Adresse etc.

Auf Ihre Daten haben nur autorisierte Mitarbeitenden aus dem Personalbereich bzw. in das Bewerbungsverfahren involvierte Mitarbeitenden Zugriff.

Die Speicherung der Personendaten erfolgt grundsätzlich ausschliesslich für den Zweck, der Besetzung der vakanten Stelle, für die Sie sich beworben haben.

 

Zendesk

Für die Bearbeitung von Kundenanfragen zu den einzelnen Applikationen verwenden wir das Ticketsystem bzw. den Customer-Relationship-Management (CRM) Dienst «Zendesk». Das Tool wird von Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102, USA betrieben. Zendesk wird für die Integration von Kontaktformularen und die Weiterleitung Ihrer Anfragen an uns genutzt.

Wenn Sie mit der Verwendung von Zendesk nicht einverstanden sind, dann können Sie die zurzeit einige Dienstleistungen (z.B. LaaS) nicht in Anspruch nehmen.

Im Rahmen der Kontaktformulare, die mithilfe von Zendesk eingebunden werden, können die Kontakt- und weitere Stammdaten von Ihnen erhoben und bearbeitet werden. Wenn Sie im Rahmen der Kontaktfrage weitere Personendaten über das Ticketsystem bearbeiten bzw. weiterleiten, dann werden diese Daten ebenfalls durch Zendesk bearbeitet (siehe Ziffer 3.5).

Bei der Verwendung des Ticketsystems sowie Applikation Zendesk werden noch weitere Daten durch eingesetzte Cookies und Trackingtechnologien durch Zendesk bearbeitet (siehe nachfolgend Ziffer 8).

Wir haben mit Zendesk einen Vertrag zur Auftragsbearbeitung abgeschlossen und darin organisatorische und technische Massnahmen zum Schutz der Daten vertraglich vereinbart.

Im Rahmen der Bearbeitung via Zendesk werden die Daten nur innerhalb der EU bearbeitet sowie gespeichert.

Für weitere Informationen zu Zendesk konsultieren Sie bitte die Datenschutzerklärung von Zendesk:

www.zendesk.de/company/agreements-and-terms/privacy-notice/

 

8. Cookies / Tracking und andere Technologien im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Webseite

Wenn Sie die Webseite von enovetic auf www.enovetic.ch besuchen, werden weitere Daten durch eingesetzte Cookies und Trackingtechnologien bearbeitet.

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Dateien, die der Browser automatisch erstellt und die auf dem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone etc.) gespeichert werden, wenn der User unsere Seite besucht.

Wofür nutzen wir Cookies?

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um damit unser Angebot nutzerfreundlicher zu gestalten. Cookies erlauben uns, das Endgerät des Users beim nächsten Besuch unserer Webseite wieder zu erkennen sowie die Webseite auf seine Bedürfnisse auszurichten und zu verbessern.

Wir verwenden notwendige Cookies, die uns dabei helfen, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Ebenfalls nutzen wir Statistik-Cookies, welche helfen den Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte «Session-Cookies». Sie werden nach Ende des Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf dem Endgerät des Users gespeichert, bis er diese löschst.

Der User kann seinen Browser so einstellen, dass er über das Setzen von Cookies informiert wird und Cookies nur im Einzelfall erlaubt, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschliesst sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schliessen des Browsers aktiviert. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein.

Um mehr darüber zu erfahren, wie der User die Cookie-Einstellungen über seinen Browser steuern kann, empfehlen wir sich über das Thema «Privates Surfen», «Inkognito» oder «InPrivate» unter den Einstellungen des verwendeten Browsers bei Firefox, Chrome, Microsoft Edge oder Safari zu informieren.

Die Datenbearbeitung, die über die Cookies erfolgt, basiert einerseits auf ein berechtigtes Interesse oder andererseits auf einer Einwilligung (vgl. Ziffer 5).

Wir bauen in unseren Newslettern und sonstigen Marketing-E-Mails teilweise und soweit erlaubt auch sicht- und unsichtbare Bildelemente ein, durch deren Abruf von unseren Servern wir feststellen können, ob und wann der User die E-Mail geöffnet hat, damit wir auch hier messen und besser verstehen können, wie er unsere Angebote nutzt und sie auf ihn besser zuschneiden können.

Der User kann dies in seinem E-Mail-Programm blockieren; die meisten sind so voreingestellt, dass sie dies tun.

Mit der Nutzung unserer Webseite und der Einwilligung in den Erhalt von Newslettern und anderen Marketing-E-Mails stimmt der User oder das Unternehmen dem Einsatz dieser Techniken zu. Will er das nicht, dann muss er seinen Browser bzw. sein E-Mail-Programm entsprechend einstellen.

 

9. Google Analytics

Wir setzen auf unserer Webseite mitunter Google Analytics oder vergleichbare Dienste ein. Dies ist eine Dienstleistung von Dritten, die sich in irgendeinem Land der Erde befinden können (im Falle von Google Analytics ist es Google Irland (mit Sitz in Irland), Google Irland stützt sich dabei auf Google LLC (mit Sitz in den USA) als Auftragsbearbeiter (beide «Google», www.google.com), mit welcher wir die Nutzung der Webseite (nicht personenbezogen) messen und auswerten können. Hierzu werden ebenfalls permanente Cookies benutzt, welche der Dienstleister setzt. Wir haben den Dienst so konfiguriert, dass die IP-Adressen der Besucher von Google in Europa vor einer Weiterleitung in die USA gekürzt werden und dadurch nicht zurückverfolgt werden können. Wir haben die Einstellungen «Datenweitergabe» und «Signals» ausgeschaltet.

Obwohl wir annehmen können, dass die Informationen, welche wir mit Google teilen, für Google keine Personendaten sind, ist es möglich, dass Google von diesen Daten für eigene Zwecke Rückschlüsse auf die Identität der Besucher ziehen, personenbezogene Profile erstellen und diese Daten mit den Google-Konten dieser Personen verknüpfen kann. Soweit der User sich beim Dienstleister selbst registriert hat, kennt der Dienstleister ihn auch. Die Bearbeitung seiner Personendaten durch den Dienstleister erfolgt dann in Verantwortung des Dienstleisters nach dessen Datenschutzbestimmungen. Uns teilt der Dienstleister lediglich mit, wie unsere jeweilige Webseite genutzt wird (keine Angaben über den User persönlich). Weitere Informationen zu Datenschutzbestimmungen von Google Analytics finden Sie auf folgender Webseite: www.policies.google.com/privacy?hl=de

 

10. Hinweis zu Social Media Plug-ins

Wir setzen auf unserer Webseite sog. Plug-Ins von sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram, LinkedIn, Twitter, Xing oder YouTube. Das ist für Sie jeweils ersichtlich (typischerweise über entsprechende Symbole). Wir haben diese Elemente so konfiguriert, dass sie standardmässig deaktiviert sind. Aktivieren Sie sie (durch Anklicken), können die Betreiber der jeweiligen sozialen Netzwerke registrieren, dass Sie auf unserer Webseite sind und wo und können diese Informationen für ihre Zwecke nutzen. Die Bearbeitung Ihrer Personendaten erfolgt dann in Verantwortung dieses Betreibers nach dessen Datenschutzbestimmungen. Wir erhalten von ihm keine Angaben zu Ihnen.

 

11. Informationen zum Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Sie werden weder anderweitig ausgewertet noch mit anderen Daten verknüpft. Der Drittanbieter Zendesk bearbeitet die an uns via Kontaktformular mitgeteilten Personendaten. Weitere Informationen zu Zendesk finden Sie unter der Ziff. 7 – Einsatz von Drittanbieter-Tools.

 

12. Informationen zum Newsletter

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, senden wir an die angegebene E-Mail-Adresse umgehend eine E-Mail, welche einen Hyperlink enthält. Indem Sie auf diesen Link klicken, bestätigen Sie Ihre Newsletter-Anmeldung (Double-Opt-In-Verfahren).

Bestätigen Sie die Newsletter-Anmeldung, geben Sie die Einwilligung zur Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse einschliesslich dem Datum der Anmeldung. Wir verwenden Ihre Personendaten nur für die Verwaltung und die Zusendung des von Ihnen gewünschten Newsletters. Jeder Newsletter enthält ausserdem einen Hinweis darauf, wie Sie sich für den Newsletter wieder abmelden können.

Wir bauen in unseren Newslettern und sonstigen Marketing-E-Mails teilweise und soweit erlaubt auch sicht- und unsichtbare Bildelemente ein, durch deren Abruf von unseren Servern wir feststellen können, ob und wann Sie die E-Mail geöffnet haben, damit wir auch hier messen und besser verstehen können, wie Sie unsere Angebote nutzen und diese auf Sie zuschneiden können.

Sie können dies in Ihrem E-Mail-Programm blockieren; die meisten E-Mail-Programme sind so voreingestellt, dass sie dies bereits tun.

 

13. Grenzüberschreitende Bearbeitung

Die Empfänger der Personendaten können sich im In- oder Ausland befinden. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir Personendaten innerhalb unserer Gruppenunternehmen austauschen oder die in Länder übermitteln können, in welchen Dienstleistungsunternehmen ansässig sind, von welchen wir Dienstleistungen beziehen (z.B. Software-Lieferanten, IT-Dienstleister, Rechtsberater/Anwälte sowie Behörden, Amtsstellen oder Gerichte im In- und Ausland).

Sollten wir Personendaten an Drittländer ohne angemessenen gesetzlichen Datenschutz übermitteln, sorgen wir gemäss den gesetzlichen Vorgaben für ein angemessenes Schutzniveau, indem wir in jedem Fall eine Risikoeinschätzung rechtsstaatlicher Grundsätze des Staates, in welchem die Personendaten transferiert werden sollen, durchführen werden. Bei Vorhandensein von entsprechenden Risiken werden wir mit dem Empfänger der Daten die revidierte Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission, die hier abrufbar sind https://commission.europa.eu /publications/standard-contractual-clauses-international-transfers_de, vereinbaren und es werden allenfalls noch weitere technische Massnahmen angewendet, um mögliche Behördenzugriffe auf die Daten zu verhindern, um den Schutz der Daten im Zielland wirksam zu gewährleisten.

Wir geben Personendaten in folgende Länder bekannt: EU-Raum, Neuseeland, Schweiz, Serbien, Bosnien, Vereinigte Staaten von Amerika.

 

14. Profiling und automatisierte Entscheidfindung

Wir bearbeiten die Personendaten des Users teilweise automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling). Wir setzen Profiling insbesondere ein, um den User zielgerichtet über Produkte informieren und beraten zu können. Dabei setzen wir Auswertungsinstrumente ein, die uns eine bedarfsgerechte Kommunikation und Werbung einschliesslich Markt- und Meinungsforschung ermöglichen.

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung und auch sonst nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte automatische Entscheidungsfindung (wie etwa in Art. 22 DSGVO geregelt). Sollten wir solche Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir den User hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist und den User über die damit zusammenhängenden Rechte aufklären.

 

15. Rechte der betroffenen Person

Sie haben im Rahmen des auf ihn anwendbaren Datenschutzrechts und soweit darin vorgesehen (wie etwa im Falle der DSGVO und des revDSG) folgende Rechte:

  • das Recht auf Auskunft,
  • das Recht auf Berichtigung,
  • das Recht auf Löschung,
  • das Recht auf Einschränkung der Datenbearbeitung und sonst dem Widerspruch gegen unsere Datenbearbeitungen, insbesondere jener für Zwecke des Direktmarketings, des für Direktwerbung betriebenen Profilings und weiterer berechtigter Interessen an der Bearbeitung,
  • das Recht auf Herausgabe gewisser Personendaten zwecks Übertragung an eine andere Stelle (sog. Datenportabilität),
  • Recht eines Betroffenen, nicht einer automatisierten Entscheidungsfindung oder einem Profiling (sog. Recht auf menschliches Gehör) unterzogen zu werden.

Bitte beachten Sie, dass wir uns vorbehalten, unsererseits die gesetzlich vorgesehenen Einschränkungen eines Betroffenenrechts geltend zu machen, etwa wenn wir zur Aufbewahrung oder Bearbeitung gewisser Daten gesetzlich verpflichtet sind, daran ein überwiegendes betriebliches Interesse haben oder Personendaten für die Geltendmachung von Ansprüchen benötigen.

Über die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen, haben wir Sie bereits in Ziffer 5 informiert. Sie können das jederzeit tun, indem Sie uns dies an folgende Kontaktadresse mitteilen, und zwar für alle Gesellschaften der enovetic-Gruppe (geben Sie aber wenn möglich an, auf welche Datenbearbeitung Sie sich beziehen): enovetic ag, Datenschutz, Blegi 3, 6343 Rotkreuz oder E-MAIL [email protected].

Bitte beachten Sie, dass die Ausübung Ihrer Rechte im Konflikt zu vertraglichen Abmachungen stehen kann und dies Folgen wie z.B. die vorzeitige Vertragsauflösung oder Kostenfolgen haben kann. Wir werden Sie diesfalls vorgängig informieren, wo dies nicht bereits vertraglich geregelt ist.

Die Ausübung solcher Rechte setzt in der Regel voraus, dass Sie Ihre Identität eindeutig nachweisen (z.B. durch eine Ausweiskopie). Die Kontaktstelle ist weiter oben oder in Ziffer 2 angegebenen. Zudem behalten wir uns das Recht vor, eine Auskunftsanfrage, die offenkundig unbegründet oder exzessiv ist, mit der entsprechenden Begründung abzulehnen.

Jede betroffene Person hat überdies das Recht, ihre Ansprüche gerichtlich durchzusetzen oder bei der zuständigen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen. Die zuständige Datenschutzbehörde der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte

(www.edoeb.admin.ch/).

 

16. Datensicherheit

enovetic wendet geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen an, etwa der Erlass von Weisungen, Schulungen, IT- und Netzwerkssicherheitslösungen, Zugangskontrollen und -beschränkungen, Verschlüsselungen von Datenträgern und Übermittlungen, Pseudonymisierung, Kontrollen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Ungeachtet davon weisen wir Sie darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Wir verwenden innerhalb des Webseitenbesuchs das verbreitete SSL/TLS-Verfahren in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Ob eine einzelne Seite unseres Webauftritts verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- bzw. Schloss-Symbols in der Adressleiste Ihres Browsers.

 

17. Änderungen

Unsere Datenschutzerklärung wird laufend aktualisiert. Eine etwaige neue Fassung gilt für registrierte User von einer Plattform ab dem Zeitpunkt des nächsten Logins nach der Publikation auf der Plattform oder der Mitteilung, für alle anderen mit dem Aufschalten auf der Website von enovetic unter www.enovetic.ch/datenschutz.

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 3. Januar 2024 aktualisiert.